witchhunter.net - home


witchhunter's desk
blog
statistic
lead adventure forum
warhammerportal
disclaimer
email contact
Lead Adventure Miniatures
World War II Russians
World War II Men of War
Kelly's Heroes

Triumph&Tragedy
Call Of Cthulhu
Pulp Era
Alice in Wonderland
Superheroes
Projekt X
Detectives

Victorian Age
Gothic Horror
Sherlock Holmes
Van Helsing
Gypsies

Old West

Darkest Africa

Conquistadors
Vikings
Ancient Germans
Ancient Greeks
Cossacks
Pirates
Salvage Crew
Warhammer 40K Valhalla Ice Warriors
Space Orcs
Adeptus Mechanicus
Alpha Forge Salvage Crew

Witch Hunters
Hobgoblins
Chaos Ogres
Mordheim Ostlander
Mordheim
Barbarians
Chaos
Norsemen
Cavemen
Half-Ogre
Thrud
Beastmen
Bears
Sabertotth Riders
Norse Dwarfs
War Mammoth
Norse Army Photos
Trolls
witchhunter.net -> archiv -> juni 2002

So, Juni 30, 2002 - 17.30 Uhr
Boris

Boris ist gross. Boris ist sehr gross. Boris bringt ganze 36mm zustande. Da er aber trotzdem sehr gut auf ein 25mm Base passt, wird er einen tollen Barbaren-Helden abgeben. Es ist meine zweite Heresy Miniatur und mit Sicherheit nicht die letzte. Es gibt nämlich bereits drei weitere Boris-Modelle und die will ich alle haben :-)

Boris, ein ganz grosser Barbar



Größenvergleich


So, Juni 30, 2002 - 16.40 Uhr
Farbe bringt's

Ich weiss wieso wir verloren haben. Farbe ist schuld. Wer ist in der Warhammer-Welt für seine Treffsicherheit bekannt ? Von den Elben abgesehen natürlich. Halblinge ! Und jetzt ein Zitat aus Tolkien's "Herr der Ringe" über Halblinge: "...kleideten sich in leuchtenden Farben und hatten eine besondere Vorliebe für Gelb und Grün..." So einfach ist es. Tja...Da müssen wir jetzt wohl durch. Aber denkt dran, Fussball hin oder her, wir haben immer noch unsere Miniaturen! Ich gehe jetzt weiter malen...


Sa, Juni 29, 2002 - 13.15 Uhr
Ein Kerkermeister

hmm...hab mir lange überlegt, wie ich diesen grimmmigen Zeitgenossen in der Galerie unterbringen soll. Letztendlich habe ich mich für neue "Civilians" Abteilung entschieden. Da ich noch einige Figuren habe, die nichts mit Militär zu tun haben, so ist es gar nicht so verkehrt. Wieso Civilians und nicht Zivilisten auf Deutsch ? Klingt einfach besser. Bei heutigen Fotos habe ich auf üblichen weissen Hintergrund verzichtet und hab mal was ganz anderes genommen. Dann wirkt die Figur auch nicht so dunkel. Es würde mich interessieren , was Ihr dazu meint. Auf der Seite mit den neuen Bildern habe ich jetzt einen Link zu einem Feedback-Formular eingebaut. Also schreibt mal kurz --> Filthy Scrote


Fr, Juni 28, 2002 - 11.55 Uhr
Scratcharse Currocketh

Einen wirklich "wunderbaren" Namen hat heutiger Vertreter der Figuren-Zinnwelt. Scratcharse...irgendwie bin ich nicht sehr zufrieden mit ihm, ich meine, mit dem wie er bemalt ist. Ich konnte mich eine ganze Weile für die Farben nicht entscheiden und danach, als er bemalt war, sah ich dass die Farbauswahl nicht unbedingt das wahre war. Aber da war er schon fertig und ich hatte keine Lust mehr von vorne zu beginnen. Na wie auch immer, hier ist er --> Scratcharse


Fr, Juni 28, 2002 - 11.55 Uhr
Die Zukunft ist etwas, das meistens schon da ist, bevor wir damit rechnen...

...hat jemand mal gesagt. Und wie recht er hatte. Mit diesem Gedanken machte ich mich gestern an eine neue Abteilung für witchhunter.net - Zukunft. Wie jeder anständiger Wargamer habe ich auf meinen Regalen bzw. in den Schubladen eine Menge Sachen liegen. Viele Sachen. Sehr viele sogar. Einzelfiguren, Blister, Boxen, ganze Kartons. Alles Figuren, alles mal machen, spielen, bemalen wollen. Dann aber keine Zeit, keine Lust, keine Farbe, keine sonstwas gehabt und liegen gelassen. Eine alltägliche Geschichte. Diese sogenannte Zukunfts-Projekte aus Vergangenheit möchte ich hier präsentieren. Das Schöne an dem ganzen ist, man kann es immer noch machen. Und wer weiss, vielleicht kommt es auch dazu. Die Zukunft ist ja etwas, was meistens da ist, bevor wir damit rechnen. Momentan besteht die Zukunft auf der Seite aus weissen Flecken. Das wird sich aber demnächst ändern...
--> ZUKUNFT


Do, Juni 27, 2002 - 20.45 Uhr
Jeder muss das Spiel seines Lebens machen...

...sagte heute Oliver Kahn, unser berühmter Kämpfer, Beschützer des Imperiums, Retter der Volkes. Und er hat recht! Am kommenden Sonntag muss jeder Soldat seine Aufgabe wie nie zuvor ernst nehmen. Echsen werden zwei Stegadons mitbringen (Ron und Rin) aber wir haben auch was zu bieten - Höllenfeuer-Salvenkanone Klose. Einige sprechen da noch von der Grosskanone Bierhoff, aber mal ehrlich, mit all den Fehlfunktionen und Effizienz schafft dieses Gerät gerade noch zu Kavallerie-Kanone der Söldner...



"Drei Würfel reichen nicht zum Bannen ! Nimm die verdammte Rolle !" - Ratschlag eines erfahrenes Spielers
Do, Juni 27, 2002 - 16.00 Uhr

Barbaren Woche

Mit Sicherheit habt Ihr schon bemerkt, dass in der Vorschau-Spalte zwei letzte Figuren Barbaren sind. Das hat einen gewissen Hintergrund. Nächste Woche ist Barbaren-Woche. Zur Zeit boomt das Chaos in Warhammer-Welt. Das neue Buch ist da (und das ist ein wirklich tolles Buch geworden). Neue Box mit Plastik-Barbaren ist auch herausgekommen. Ich habe sie mir letzte Woche bei GW angeschaut. Tjaa...Als Bitz ok, aber die zu bemalen... Von der Tatsache abgesehen, dass Plastik beim Bemalen demotivierend ist, sind die Figuren selbst nicht unbedingt sehr gut gemacht.

Also habe ich mich entschieden Euch ein paar Alternativen vorzustellen. Und so eine ganze Woche lang. Die Figuren werden alle aus Zinn sein und es werden keine GW-Sachen dabei sein. Ausserdem wird es ersten Gast-Auftritt geben, da ein paar dieser Barbaren sind nicht von mir bemalt worden. Na dann, am Sonntag geht es los, Boris macht den Anfang.

Do, Juni 27, 2002 - 12.35 Uhr

Ein stolzer Ork

Diese Foundry Söldner-Orks von Kev Adams waren für mich wie eine Bombe eingeschlagen. So...ungewöhnlich. Keine abgetrennte Köpfe und Gliedmaßen, keine grob zusammengesetzte und verrostete Rüstungen, keine Schädeln. Nichts. Fein angezogen und in allen Regenbogen-Farben bemalt, wirken sie unecht und fehl am Platze. Und trotzdem sind sie klasse. Eigenartig, abstrus sogar, aber klasse. Orks eben! Ich hoffe, eines Tages habe ich mehr davon. Momentan beschränkt sich die Sammlung auf diese zwei Modelle, heute und morgen.

Für Warhammer-Regimenter eignen sich die Jungs aber höchstens als Charaktermodelle. Die passen zwar auf 25mm Basen drauf aber sie alle nebeneinander aufzustellen...geht nicht. Für die Regimenter-Zwecke sollten sich die War Orcs von Foundry eignen, etwas kleiner, aber auch bunt und witzig.

--> Grün und hochmütig Gnothagam der Stolze

Mi, Juni 26, 2002 - 20.40 Uhr

Ein Buch für die geliebten Gäste

Also ich habe es ursprünglich nicht geplant, aber ein paar Leute wollen hier anscheinend unbedingt ihr Feedback hinterlassen. Also gut. Bin ich mal gespannt.

Zum Feedback hinterlassen --> GÄSTEBUCH

Mi, Juni 26, 2002 - 14.50 Uhr

Ogerisch ?!?

Das heutige Opfer meiner Pinselkünste heisst Vourgha. Weiss jemand wie man das ausspricht ? Oder was es in Oger-Sprache bedeutet ? Apropos, Oger-Sprache, wie lautet das Adjektiv dazu? Es gibt englisch, französisch, zwergisch usw. Ogerisch ? Klingt irgendwie bescheuert. Na wie auch immer. Hier ist Vourgha, er ist ein Oger, er hat eine Keule und eine Menge Fell um sich und er ist schlecht gelaunt. Er ist nicht so muskulös wie der Garnuk von gestern, was ein Vorteil beim Bemalen war - es ging schneller.

Das Ergebnis --> Vourgha, was es auch heissen mag

Ausserdem das Gesamtfoto von den drei Kameraden --> Drei Freunde

Mi, Juni 26, 2002 - 10.50 Uhr

Gemosche in Mannheim

Nach dem gewonnenen Halbwaagh gestern wurden die Strassen in den Städten des Imperiums von den jubelnden Fans überfüllt. Wie immer machten die Orks Probleme. Ein paar Hundert Grünlinge in Mannheim haben sich gestern spontan entschieden , dass sie sich zu lange an die imperiale Gesetze gehalten haben und es Zeit für ein ordentliches Gemosche gekommen ist.

Mit Bugman-XXXL zugedröhnt, gingen sie auf die Strassen und suchten nach der Stadtwache um sie Respekt vor Waagh zu lehren. Nach einer Weile geriet die grüne Bande in Raserei und es bedurfte der Hilfe imperialer Pistoliere um sie zu bewältigen. Im Laufe der Ausschreitungen wurden mehrere Orks festgenommen, drei Hellebardenträger verletzt und das Pferd von einem der Pistoliere mit einer Bugman-XXXL-Flasche auf den Kopf getroffen.

Wegen der Verhaftung mehrerer Orks hatte orkischer Botschafter heute ein Protest eingereicht. Es kann doch nicht sein, schrieb er in seinem Brief an den Imperator, dass ein wenig Prügelei bestraft wird. Gemosche muss sein, es ist die Natur der grünen Rasse und die Menschlinge sollen Verständnis dafür haben. Die Protest-Note des Botschafter blieb bisher von der Regierung unbeantwortet.
Di, Juni 25, 2002

Fussball WM mit anderen Augen - Halbwaagh überstanden !

Sicherlich haben bereits alle mitbekommen, dass unsere Mannschaft es wieder mal geschafft hat. Da Boyz haben keinen einzigen Rüstungswurf vergeigt und alle Stänkerei-Tests bestanden. Und dann hatte Da Plattmacha Ballack das entscheidende Tor geschossen. Lob an den Trainer, man hat klar gesehen, was man mit einer ausgewogenen Armee-Liste erreichen kann, wenn man auf solche Spässe wie Magie, Fanatics und Squigs verzichtet und Aufstellung mit Schwerpunkt Truppen macht. Leider mussten wir ein besonderes Charaktermodell aufstellen (Oliver Kahn) aber angesichts der Umstände war es auf jeden Fall vertretbar. Wir wollen alle aufkommende Powergaming-Vorwürfe zurückweisen. Oliver Kahn war zu Fuss und nicht mit einem Monster unterwegs. Ausserdem hatte ja jemand behauptet, dass es um alles geht. Und jetzt sind wir alle auf das grosse Mega-Super-Waaagh am Sonntag gespannt. Doch zuerst morgen noch ein Halbwaagh - Südgrafschaften gegen Lustria...

Di, Juni 25, 2002

Oger sind fit !

Was wohl an der heutigen Miniatur nicht zu übersehen ist. Der Kollege heisst Garnuk, und Garnuk ist jemand der wirklich wert auf seine Muskulatur legt. Ich habe selten eine Figur gesehen, die dermassen viel zum Thema Muskeln zu bieten hätte. Eigentlich könnte man sie locker als Lehrmittel für die Medizin-Studenten nutzen. So gut wie ich es konnte, versuchte ich diese Muskeln-Pracht noch mehr zu verdeutlichen, ob es mir gelungen ist, könnt Ihr jetzt beurteilen...

Und hier ist er --> Garnuk, der Durchtrainierte!

Mo, Juni 24, 2002

Der 2.Tag

Also, es läuft. Ich habe tatsächlich bisher keine Fehlermeldungen erhalten, und der Zähler sagt, dass einige sich wohl die Seite bereits angeschaut haben. Habe ein kleines Darstellungs-Problem mit der Oger-Galerie gefunden, dürfte aber nur die Netscape-Besitzer betreffen und ist bereits korrigiert.

Heute wird Euch ein Oger Boss präsentiert - Orankar. Ich habe mir den komischen Namen nicht ausgedacht, den hat ihm der Hersteller gegeben. Der Kumpel ist wirklich gross, auf jeden Fall größer als GW-Oger. Aber das beste findet Ihr auf dem Rücken-Foto...schaut also rein --> Oranka, der Oger Commandant!

So, Juni 23, 2002

Der Anfang

witchhunter.net ist online...nach Jahren zuerst bei den kostenlosen Anbietern, danach beim guten alten Skarloc und jetzt eine eigene Domain. Es soll aber nicht bedeuten, dass Skarloc und witchhunter sich trennen. "Warhammer mit anderen Augen" bleibt nach wie vor auf skarloc.de und wird dort weiterhin geführt. Alles wozu witchhunter.net gedacht ist, sind Bilder. Bilder von Figuren. Grossen und kleinen, hübschen und hässlichen, guten und weniger guten.

Der Ablauf ist einfach. Ich stelle neue Bilder rein , links auf dieser Seite kann man sie dann teilweise sehen und rechts werde ich im Vorschau-Bereich kommende Miniaturen ankündigen und zwar mit genauen Terminangaben. Das soll einigermassen zu meiner Motivation beim Bemalen beitragen.

Dementsprechend ist die Seite ziemlich klein geworden. Es gibt nur diese Titel-Seite und die Galerie. Galerie wird mit der Zeit hoffentlich etwas grösser ausfallen, momentan fange ich bei null an. Es gibt sehr viel zu fotografieren und noch mehr zu bemalen.

So, Juni 23, 2002

Oger und Untote

Wir fangen mit drei Ogern und zwei Untoten an. Oger sind ältere GW Modelle - Söldner, die es zur Zeit bei GW England in Online Store zu bestellen gibt (hier - LINK) . Kosten schlappe 8 Euro, daher bitte keine 50 DM bei Ebay dafür ausgeben (hab's persönlich erlebt) . Die ganze Reihe hat eigentlich sechs verschiedene Modelle. Die Hälfte wird heute präsentiert, möglicherweise wird eines Tages die Reihe hier komplett abgebildet.

Beide Untote sind von meinem Favorit zwischen den Miniaturen-Herstellern - Reaper. Dragolith und Lucrella...ein Königspaar...Liebe nach dem Tod...Die beiden sind von Bob Ridolfi designet worden, dem Skulptor, der all diese wunderbaren Untoten aus der Dark Heaven Reihe gemacht hatte. Beide Modelle habe ich bereits vor einer Weile bemalt, es gibt noch eine ganze Reihe an Modelle aus dieser auf-einem-Thron-sitzenden-Königen-Reihe, die werden alle demnächst hier auftauchen.











Miniatures Scale
Terrain
Projects
Miniature Sculptors
Ma Baker and the family
Nurgle Collection
Nurgle Lords
Nurgle Champions
Nurgle Wizards
Nurgle Knights
Nurgle Warriors
Nurgle Chariots
Nurgle Barbarians
Nurgle Hounds
Trolls
Nurgle Things
Nurgle Demons
Nurgle Carnival
Nurgle Gors
Pirates
Undeads
Skaven
Nurgle
Giants
Empire
Elves
Witches
Orcs
Ogres
Civilians
Mid Nor
Dwarfs
Dwarf World
Dwarf Court
Goblin Court
Samurai Goblin Riders
Steppe Trolls
Dragons
Halflings
Call Of Cthulhu Gallery
Arthur & Mordred
Halflings




Copyright ©2002-2011 Alexander Bews