witchhunter.net - home


witchhunter's desk
blog
statistic
lead adventure forum
warhammerportal
disclaimer
email contact
Lead Adventure Miniatures
World War II Russians
World War II Men of War
Kelly's Heroes

Triumph&Tragedy
Call Of Cthulhu
Pulp Era
Alice in Wonderland
Superheroes
Projekt X
Detectives

Victorian Age
Gothic Horror
Sherlock Holmes
Van Helsing
Gypsies

Old West

Darkest Africa

Conquistadors
Vikings
Ancient Germans
Ancient Greeks
Cossacks
Pirates
Salvage Crew
Warhammer 40K Valhalla Ice Warriors
Space Orcs
Adeptus Mechanicus
Alpha Forge Salvage Crew

Witch Hunters
Hobgoblins
Chaos Ogres
Mordheim Ostlander
Mordheim
Barbarians
Chaos
Norsemen
Cavemen
Half-Ogre
Thrud
Beastmen
Bears
Sabertotth Riders
Norse Dwarfs
War Mammoth
Norse Army Photos
Trolls
witchhunter.net -> archiv -> februar 2004
Plague Cart
29.02.04
Nach den ganzen Tiermenschen die ich in den letzten Wochen gebastelt, geklebt und gebaset habe brauchte ich dringend eine Ablenkung. Darunter verstehe ich folgendes - man setzt sich hin und man setzt unterschiedliche Teile so lange zusammen bis etwas dabei rauskommt das einigermassen wie ein Streitwagen aussieht oder als einer eingesetzt werden kann. So auch diesmal. Es ist was dabei rausgekommen. Schaut es Euch an. Und ich werde schauen, dass ich mir bis zum nächsten Sonntag wieder was einfallen lasse. Nicht dass es ein Problem wäre. Hab da schon was im Visir...Ansonsten bis morgen, da gib's Oger wieder - Plague Cart
plague cart

...mehr PS für Nurgle...
Figuren. Unterschiedlich gross.
28.02.04
Spät geworden, in einer halben Stunde Mitternacht. Hatte Besuch, aber trotzdem Update geschafft. Bin ich vielleicht konsequent. Momentan :-) Eigentlich wollte ich heute ein paar Orks miteinander vergleichen, es gibt nichts über Orks vergleichen aber dann dachte ich das kann warten bis ich keinen Stress mit Besuchern usw. habe. Also grub ich ein paar anderen Sachen aus. Morgen zeige ich Euch mein neues Projekt und eins sage ich Euch, es werden keine Tiermenschen werden. Aber es wird (ist doch klar!) was mit unserem einzig wahren Gott, dem Vater Nurgle zu tun haben. Also freut Euch darauf, Ihr Kinder der Pest. Es wird Euch sicher gefallen. Mir hat es ja. - a ever hungry, a troll, a wizard
a ever hungry, a troll, a wizard

...Raritäten, echte und vermeintliche...
Oger. Weitere Anwendungsmöglichkeiten.
27.02.04
Was kann man also alles noch mit einem Oger machen? Vorgestern hatten wir uns bereits mit der Frage beschäftigt und heute wollen wir das Thema vertiefen. Na dann...Einen Oger, wenn er nicht zu gross ist, also keiner von Dragonrune, könnte man an einer Kette um Hals tragen, quasi als Glücksbringer benutzen. Gegen eine Kugel hält er sicher nicht stand, aber einen Schwertschlag wird er vielleicht aufhalten. Auf jeden Fall eher als ein Hochelf oder Halbling.

Wenn man einen Daimler fährt, einen mit diesem Stern auf der Motorhaube, könnte man den Stern abreissen und an diese Stelle einen Oger befestigen, am besten den von Heresy mit dem Tisch. Dann aber unbemalt, sieht sicher besser aus und passt zum Design. Aber gut befestigen, sonst ist er schnell weg. Jeder will so einen Oger haben, da ist so ein poppeliger Stern nichts dagegen.

Ein Oger eignet sich sehr gut als Werbegeschenk, vor allem bei politischen Wahlen, man könnte einen bekannten Politiker als Oger nachsculpten, z.B. den Bundeskanzler, der gerade einen anderen Politiker, der als Goblin mit dem Stoiber-Gesicht (die Nase passt ja), verspeist. So etwas würde wie warme Semmeln gehen. SPD könnte sogar damit die Wahlen wieder gewinnen. Aber da sie nichts von Ogern halten, werden sie die wohl eher verlieren.

Den nächsten Oger und meine überaus nützliche Tipps zu seiner Anwendung gibt es hier erst am Montag wieder. Ganz ruhig bleiben, es wird auch am Wochenende Updates geben, morgen das nächste Scale-Kapitel, und am Sonntag das nächste Projekt, was sonst :-) - Nagrod The Vicious
Nagrod The Vicious

...eine sehr grosse und dicke Standarte...
100000
26.02.04
Mann, heute, so gegen Mittag hat mein Besucher-Zähler die 100000 angezeigt. Hundert Tausend! Fand ich irgendwie cool. Danke meine Damen, danke meine Herren, ich weiss es zu schätzen. Ich kann Euch nicht versprechen hier immer tägliche Updates zu betreiben, aber solange es mir Spass macht (wie zurzeit) wird diese Seite so oft wie nur möglich aktualisiert.

Ansonsten war es heute ein durchaus gelungener Tag. Ich habe es geschafft heute keine einzige Miniatur zu kaufen und ich hatte Heidenspaß beim Erstellen der neuen Scale-Seite. Ich habe auf dem Weg zur Arbeit und zurück weitere 100 Seiten in dem Artemis Fowl Buch gelesen, eine angenehme Abwechslung nach dem Harry Potter, endlich ein zwölfjähriger Junge der nicht so knallhart gut ist. Und ich hatte sogar Zeit gefunden um meinen Kindern ein paar Predigte zu halten. Wie gesagt, ein gelungener Tag...- a Giant, a Half-oger, a Scarecrow
a giant, a half-oger, a scarecrow

...es kamen mal fünf Figuren zusammen und stellten sich in eine Reihe...
Was man so alles mit einem Oger machen kann
25.02.04
Einen Oger kann man immer brauchen. Man kann mit ihm spielen, ihn in die Vitrine stellen und man sieht sogar aus Entfernung was oder wer das ist. Man kann mit ihm kleine Kinder erschrecken oder Erwachsene langweilen (sieh mal, mein neuer Oger). Man kann mit einem Oger einen Film nachstellen, Shreck z.B., wenn man die Figur eines Esels hat, wenn nicht ist auch nicht schlimm, man nimmt einfach ein Plastikpferd von GW und eine weibliche Zinnfigur von Werner Klocke als Prinzessin, die sind ja alle so sexy bei ihm. Würde er bloss die Gesichter etwas vielfältiger gestalten, aber egal.

Mit einem Oger (Zinn-Oger versteht sich) könnte man nach jemanden werfen den man nicht mag. Äusserst wirkungsvoll und absolut legal, man braucht keinen Ogerschein um einen besitzen zu dürfen. Wenn man aber jemanden mag, so könnte man ihm (mit Betonung auf IHM, da Frauen nicht so richtig auf Oger stehen) einen Oger schenken. Hier, ein Oger, schenke ich Dir. Danke! Gern geschehen. Oger kommt immer gut an, alle mögen sie selstsamerweise, keine Ahnung warum. Ich mag sie auch.

Und was man noch so alles mit einem Oger machen kann, erzähle ich Euch übermorgen, da morgen es den nächsten Größenvergleich gibt. Und hier schon mal ein Oger, mit dem man Basketball spielen kann, ist auch so eine Sache die denkbar wäre - Grond Bonebreaker
Grond Bonebreaker

...Wenn ein Oger mal Basketball spielen würde...
Scale
24.02.04
Es gibt sehr viele Miniaturen auf dieser Welt. Was für Euch wohl nichts neues ist. Auch die Tatsache dass sie unterschiedlich gross sind ist kein Geheimniss für einen Wargamer. Was aber ein Wargamer nicht weiss, oder sagen wir nicht immer weiss, wie gross tatsächlich diese ganzen Miniaturen sind. Gut, er hat da schon eine ungefähre Ahnung aber so genau ist es manchmal schwierig zu sagen. Aus desem Grund habe ich mich entschlossen den Wargamern dieser Welt zu helfen und ein paar Miniaturen miteinander zu vergleichen. Damit auch meine teuere englischsprachige Besucher verstehen worum es geht, habe ich diese ganze Unternehmung "Scale" genannt. Und um so richtig einen Kracher zu landen habe ich für die erste Vergleichstunde eine meine neuesten Erwerbungen genommen und zwar einen herrlichen Grendel-Monster namens Gorathosaur
...Riesenvieh...

...Gorathosaur, ein mächtiges Tier, sehr gross...
Dragonrune Oger
23.02.04
"Willard" war richtig gut gestern. Der richtige Schauspieler, ein düsteres Haus, eine Menge Ratten. Heute "K-Pax", soll auch gut sein, wenn auch nicht so schaurig. Werde jetzt mal irgendeinen Kram nehmen, den ich zusammenkleben oder entgraten kann und mich auf dem Weg zu dem Fernseher begeben. Die, die mich heute besuchen, bekommen hier einen Oger vorgestellt, den ich aus einem mir selbst nicht ganz verständlichen Grund zur Hälfte rot bemalt habe. Sieht total daneben aus, richtig furchtbar, aber überzeugt Euch doch einfach selbst. Ihr werdet mir recht geben. Menschen mit schwachen Nerven sollen gar nicht erst reinklicken. Sollte jemandem schlecht werden, so übernehme ich keine Verantwortung. Selbst schuld eben. - Ein Oger
...oger...bunt...

...ein bunter Oger...
Ungors
22.02.04
Es ist doch ziemlich anstrengend, so viele Fotos auf einmal heraufzuladen, das kostet mir jedesmal Stunden. Fotografieren, bearbeiten, bereinigen, Größe anpassen, Farbgebung mit dem Rest vergleichen. Bin jetzt richtig müde, meine Herrn. Aber es hat sich gelohnt, es gibt hier eine neue Projekt-Seite, die Ungors. Vater Nurgle wird zufrieden mit mir sein. Andere Nurgle-Anbeter werden mich Streber nennen. Ist mir doch egal, mein Glaube ist unerschütterlich. Und auch sonst geht's mir gut, wenn ich auch immer noch keine Größenvergleichseite gemacht habe. Wie gesagt, bin müde, hab kein Bock mehr heute. Jetzt mal einen heissen Tee und DVD rein. Was haben wir heute im Programm? "Willard", Horror mit Ratten im Keller...Genau das Richtige! - Nurgle Ungors
...nurgle ungors...

...viele kleine Einhörner...
Das Regiment
21.02.04
Die Größenvergleiche mache ich heute doch nicht. Vielleicht morgen. Zuerst, dachte ich, wäre es nicht schlecht wenn ich das Chaoskrieger Regiment mal zu Ende bringe, im Sinne herauflade. Somit gibt es jetzt die Bilder von der kompletten Truppe. 16 Mann in Reihe und Glied. Grün und grimmig. Haben sich leider nicht so tolle geschlagen in den letzten fünf Spielen. Liegt vilelleicht an der Bewaffnung, Handwaffen eben, die anderen Chaoskrieger hatten die Zweihandwaffen. Aber diese hier werden es auch noch lernen. Ich stelle sie mal für ein paar Nächte ins Freie, die frieren dort ordentlich durch und dann spiele ich wieder mit ihnen. Oder es liegt daran dass ich sie noch nicht lackiert habe. Ja, bin nicht dazu gekommen. Hmm, ich mach's mal - Ral-Partha Chaos Regiment
...nurgle chaos warrior regiment...

...die Nurgles Missionäre...
Heute keine Post
20.02.04
Heute keine Post gehabt. Dafür gestern eine Menge. Aber etwas muss demnächst kommen. Von diesem einen neuen französischen Hersteller, diese Le Retour Des Dieux Figuren, lauter Monströsitäten. Bin schon ganz zappelig. Morgen, wenn es zeitlich klappt mache ich ein paar Größenvergleichfotos und bastle meine Nurgle-Ungors zu Ende, am Sonntag gibt's dann auch Fotos. Also gibt es viel zu tun meine Herren! Auch den Miniaturen-Laden in der Nähe wollte ich morgen aufsuchen, nur mal so herumgucken, in den Comics-Heften blättern, Herr der Ringe Figuren (die ich nie kaufe) anschauen. Na ja, Ihr seht ja, wird ein ganz mormaler Wargamer-Samstag und das ist auch gut so. Was anderes wollen wir nicht. - Ral-Partha Champion
...nurgle champion...

...ein grosser mann mit einem grossen schwert...
Gestern kam die Post..
19.02.04
Gestern habe ich eine Lieferung von Battlefield Berlin bekommen. Jungs, das war ein Fest hier! Grendel, Warcrow, Fenryll, Hasslefree, Warmachine, Dragonrune! Halleluja! Zig Monster und komische Dingens für meine Nurgle Armee oder einfach nur um sich daran zu erfeuen. Vor allem die riesen fetten Grendel Monster haben mir Freude bereitet. Schon mal einen kichernden, vor sich sabbernden Miniaturen-Freak gesehen, der gerade einen riesigen Haufen Figuren bekommen hat? Ja, so war ich gestern.

Ich denke, ich mach mal ein paar Größenvergleich-Fotos , dann könnte Ihr Euch auch an dem Anblick erfreuen, wenn auch nicht kichern, da es ja meine Minis auf den Fotos sein werden. Nicht Eure. Nur meine. Für mich allein. Hier. Alles. Geb nicht her. Finger weg. Alles meeeein!!!

Ich liebe dieses Hobby :-)

Ral-Partha Standard Bearer
...nurgle banner...

...ein kleiner mann mit einer grossen fahne...
Drummer
18.02.04
Ich weiss was nach dem grünen Ralpartha Chaoskrieger Regiment kommt. Die Oger! Die von Dragonrune, ich habe es endlich geschafft, sie zu fotografieren und das einigermassen ordentlich. Also im Anschluss an die grünen Männchen gibt es die dicken Oger. Nein, dick ist falsch, massig sind sie, wirklich sehr massig. Die Bemalung hätte besser sein können aber dafür hatte ich mir damals zu wenig Zeit genommen, war übrigens vor einem Jahr. Manchmal brauche ich wirklich etwas länger. Aber gut, das mit Bemalung könnt Ihr ja selbst beurteilen, wenn es soweit ist. Und heute macht hier einer die Musik - Ral-Partha Drummer
...tra-ta-ta! tra-ta-ta!...

...tra-ta-ta! tra-ta-ta!...
Wargamer Humor
18.02.04
So...ich hatte da vor kurzem diese Idee, nach dem ich auf dem Bahnhof eine Viertel Stunde lang ein Plakat angestarrt habe (hatte dummerweise kein Buch dabei). Da erinnerte ich mich an ein Plakat aus den Zeiten des Bürgerkriegs in Russland. Auf dem Plakat fragt ein Soldat der Roten Armee ob man sich bereits als Freiwilliger angemeldet hätte. Nun, ich habe nach einer Weile dieses Bildchen im Internet gefunden (musste einige russische Seiten durchstöbern) und die Ansprache etwas geändert...Ansonsten habe ich aus dem Archiv ein paar andere Bilder ausgesucht, die ich früher mal gemacht habe. - Wargamer Humor
DO YOU BELIEVE???

...do you believe?...
Ral-Partha Krieger
17.02.04
Habe schon dreiundhalb Ungors gebaut. Gut. Zum heutigen Gast. Ein Chaoskrieger von Ral-Partha, aus einer älteren Reihe die Anfang Neunziger erscheinen ist als Alternative zu Games Workshop. Die Reihe war für damalige Verhältnisse unglaublich gut leider ist die nicht weiter gepflegt worden, GW Figuren sind weiter "gewachsen" und sind mittlerweile ein Stück größer, aber nicht desto trotz lassen sich diese kleinere Zinnis durchaus verwenden, was Ihr in den nächsten tagen auch zu sehen bekommt. Sobald das Kommando hier vorgestellt wird, gibt es das Foto von dem gesamten Ral-Partha Regiment. Sieht ganz nett aus. - Ral-Partha Krieger
Chaoskrieger mit Handwaffe

...eine günstige Zinn-Alternative...
Der Champion
16.02.04
Heute wieder was bemaltes, der Champion der Chaoskrieger. Ein wahrer Sohn Nurgles, der die Anhänger des falschen Glaubens wie z.B. Slaaneshs verfolgt und erfolgreich bekämpft. Solche Männer braucht Nurgle. Weitermachen also mit dem Dämonetten-Köpfe-abhacken!

Und ich meine Freunde habe bereits den ersten Ungor gebaut. Wird ganz nett, glaube ich, klein und nurglig, so wie es sich gehört. Muss jett also noch sechs davon bauen. Wer weiss vielleicht schaffe ich es wieder bis zum Sonntag, dann gibt es hier wieder Bildchen. Ist aber kein Versprechen. Die Wege des Nurgles sind unergründlich, in der Tat... - Der Champion
Dämonette...tot...hat auch verdient...slaanesh schlecht...nurgle gut :-)

...da ärgert sich ein slaanesh anhänger...
Die Nurglingsträger
15.02.04
U-u-f-f..das war vielleicht ein Stück Arbeit. Und ich habe noch nicht mal angefangen zu bemalen. Heute nach langem und verlustreichen (für meinen Bitzkasten) Kampf wurde eine neue Tiermenschen-Einheit geboren, die Träger der Nurglings, die Herren der Fässer, die ultimativen Nurgle-Gors. Klickt rein, schaut und staunt! Das ist Nurgle, das ist die grenzenlose Welt voller Wunder und Geschöpfe.

Es fehlen noch sieben Ungors um diese Einheit ganz zu nennen, aber da bin ich noch am Grübeln, wie die aussehen könnte, bzw. welche Modelle dürfen dem Umbaudrang eines Hexenjägers zu Opfer fallen. Vielleicht Goblins? Würde ja passen. Ja, das klingt interessant, ich muss es mir durch den Kopf gehen lassen. Und meinen Arbeitstisch muss ich aufräumen, es sieht vielleicht aus nach dieser Woche... Tonnen von Bitz und Plastikrahmen, vertrocknetem Green Stuff und abgebrochenen Zahnstochern. Ich fange dann mal zu putzen an. Ihr guckt Euch die Bilder an - Gors Nurglingsträger
Gors Nurglingsträger

...wenn ein
schweinemensch und ein nurgling sich mal zusammen
tun...
Der Musiker
14.02.04
Fehler behoben, Updates von den letzten Tagen wiederhergestellt, alles wieder in Lot. Es ist Samstag abend. Hab gerade Nachrichten gesehen. Was alles los ist...Am schlimmsten trifft es wohl gerade Präsidenten und Kandidaten in Präsidenten. Den einen Kandidaten entführt man und pumpt mit Drogen, der andere erlag dummerweise vor dreißig Jahren dem Drang jedes einen Menschen sich ins Bild zu schieben, wenn irgendwelche Prominenten vorne Stellung halten.

Ob es jemanden je interessiert mit wem ich so alles fotografiert worden bin? Wer weiss, aber wohl nicht früher als in dreißig Jahren. Dann holen die das Foto von dem letzten Forumtreffen und fragen, also Herr witchhunter, was haben sie im Jahre des Herrn 2004 mit einem Haufen Powergamer auf einem einsamen Berg zu tun gehabt? Hmm, sage ich dann, Sie haben mich, meine Herrn. Und pack meine Sachen. Aber gut, morgen ist Sonntag, wir dürfen ausschlafen, zumindest die meisten von uns. Schlaft gut, meine Lieben. - Der Musiker
Musiker

...wenn ein
zwerg und ein nurgling sich mal zusammen
tun...
dumm gelaufen
13.02.04
Das nenne ich dumm gelaufen, habe aus Versehen meinen letzten Stand von der Seite überschrieben, somit sind die Updates von den letzten drei Tagen dahin. Aber nicht tragisch, werden morgen Backup reinspielen. Bis dahin dürft ihr mein neues Projekt anschauen. Habe gestern von Battlefield bekommen und gleich gestern entgratet und gebast. Mit DVD Unterstützung versteht sich. Ach, ich liebe solche Abende, die Kinder schlafen, es ist ruhig und friedlich, Zinn, so frisch und neu, Dose mit Sand, Werkzeug in greifbarer Nähe, ein guter Film mit einem guten Jack Nicholson. Was will man mehr vom Leben? - Projekte
Pestigors
Die Standarte
12.02.04
Ja, das Tiermenschen Projekt geht weiter, war gestern ein gutes Stück vorangekommen. Drei Modelle sind praktisch fertig, vier weitere angefangen. Wenn es gut läuft bin ich am Sonntag fertig mit ihnen, dann gibt es Fotos, unbemalt natürlich. Werden ganz witzig die Tiere. Gors übrigens. Für die sieben Ungors muss ich mir noch was überlegen, habe noch kein Konzept dazu. - Die Standarte
Chaoskrieger Standarte
The Grim Reaper
11.02.04
Gestern abend ist es spät geworden bei mir. Ich kam spät von der Arbeit nach Hause, meine Frau noch später, ich musste also die Kinder ins Bett bringen. Danach habe ich mir einen Film angeschaut, "Ghost Dog. The Way of the Samurai". Sehr empfehlenswert, ein Jim Jarmusch Film, philosophisch und einfach nur sehr interessant, mit einem hervorragenden Forest Whittaker. Nach dem Film setzte ich mich ans Basteln, oder Figuren Umbauen besser gesagt und baute einen Tiermensch. Sobald ich sieben davon habe, zeige ich sie Euch. Heute bin ich müde. Weil es gestern spät geworden ist. Dafür schneit es jetzt und als ich heute morgen auf dem Bahnsteig stand und auf meinen Zug wartete, dachte ich an den nächsten Tiermensch, den ich bauen werde. So vergehen die Tage. Die Züge fahren ab, die Tiermenschen werden gebaut, mal schneit es, mal nicht. In diesem Sinne. - Narloog, The Grim Reaper
Narloog, the Grim Reaper
Game Over!
10.02.04
Seit ein ziemlich von sich überzeugter Mann in einem Land hinter den sieben Bergen diese Worte so eindrucksvoll in einer seinen Rede einsetzte, wollte ich den Spruch unbedingt irgendwo anbringen. Die Miniatur soll nicht als Karikatur auf diesen komischen alten Mann verstanden werden. Andererseits, als ein Europäer, der sehr stolz darauf ist, einer zu sein, habe ich sehr wohl meine Probleme mit ihm. Aber ich habe gehört, es gäbe in dem Land hinter den sieben Meeren (beachtet die Zahl Sieben!) einen anderen Mann, der vielleicht in einigen Monaten soweit ist, den ersten Mann zu schlagen und zu ihm "Game Over!" sagen zu können. Ach, was auch immer, ist ja nur eine Miniatur...mehr oder weniger :-) - Game Over
Game Over
Projekte
09.02.04
Nach langem hin und her habe ich die Abteilung Projekte wiederbelebt. Das sind die Figuren, die noch nicht bemalt sind, aber zusammengebaut, gegreenstufft, gebast usw. Nicht dasselbe wie mal der Untote Mammmut, wo ich alle einzelne Schritte abbilden wollte, das mache ich nicht, das wäre so etwas wie Workshop, aber dazu hätte ich keine Kraft oder einfach nur Lust. In Projekten kann man die Sachen sehen, die bei mir auf dem Tisch oder in seiner unmittelbaren Nähe zu finden sind und das sind nicht wenige. Würde ich sie alle abbilden, würde Projekte-Teil die Galerie mit Sicherheit KO schlagen. - Projekte
Die glorreichen Sieben
Die Schere
08.02.04
Und wieder ist es kalt und düster draussen. Was man allerdings der heutigen Figur nicht ansieht, die ist eher spärlich bekleidet. Obwohl...doch, man sieht dass es windig ist, klar doch. Einen Diener Nurgles kann eben kein so bisschen Wind und Regen erschrecken. Aber ich bin nicht so widerstandsfähig wie der heutige Mutant, ich bleibe lieber drin, habe gerade ein paar Ideen für ein paar Umbauten. Wo habe ich noch mal meinen Dremel liegen gelassen? - Die Schere
Die Schere
Der Besessene
07.02.04
Es ist sehr windig draussen. Ich war gerade auf dem Balkon um ein paar Figuren zu grundieren und bekam eine Ladung Chaos Black ab. Nein, nicht ins Gesicht. T-Shirt hat es erwischt. Eigentlich trage ich helle T-Shirts nur im Sommer oder wohl an den Tagen an denen ich beim starken Wind draussen Figuren grundieren möchte. Wirklich klasse! Aber es ist Samstag und es rechtfertigt die Verluste. Hab jetzt einen Haufen schwarz grundierter Figuren vor mir stehen. Werde malen. Sag nicht was :-) - Der Besessene
Der Besessene
Der Schwanz
06.02.04
Früher gab es sehr viele Zinn-Chaoskrieger bei Games Workshop. Wirklich sehr sehr viele. Manche waren schön, andere wiederum hässlich. So sind die Dinge nun mal, es geht nicht, dass alles schön wäre, wie soll man dann die Schönheit erkennen? Es muss also hässliche Miniaturen geben, unbedingt, damit man umso mehr die schönen schätzen kann. Das hat die Firma Games Workshop auch erkannt und hatte deswegen Plastik-Chaoskrieger gemacht vor einigen Jahren. Ich glaube 1998 war das oder auch 1997, unwichtig. War echt clever von ihnen, alle haben gesagt, ba-ah, so was aber hässliches und haben angefangen die alten Zinn-Miniaturen, die früher keiner wollte, zu kaufen. Heute gibt es die alten also nicht mehr, ausverkauft. Das nenne ich Verkaufstrategie.

Aber es konnte ja nicht ewig so weiter gehen. Jetzt gibt es nur noch Plastik und GW sagt, alles klar, lasst uns neue Plastik-Krieger machen. Und so kam es dazu, dass es bald neue Plastik-Krieger geben wird, die viel besser, also schöner sind als die aktuellen. Und sie werden sich auch gut verkaufen. Cool, ne? Aber eins sage ich Euch, so clever sind sie bei GW doch nicht. Sie hätten zuerst noch voll hässlichere Chaoskrieger machen sollen, damit die aktuellen, die einfach nur hässlich und nicht voll hässlich sind, alle verkauft wären. Aber man kann ja nicht erwarten, dass GW an alles denkt.

Gut, eigentlich wollte ich nur sagen, dass ich heute einen alten, also schönen, Zinn-Chaoskrieger reinstelle, den ich mit diversen Plastik-Teilen verziert habe. Damit er halt noch schöner wird. Ist er auch geworden. Voll schön. Alt und zinnig. Und grün. Nurgle rulez! - Der Schwanz
Der Schwanz
Der Unreine
05.02.04
Mein neuer Zauberer. Heisst Nagoor, ist relativ klein und wird somit nur als Stufe 1 Nurgle-Zauberer benutzt. Hat bei den letzten fünf Schlachten beim Forumstreffen nichts gerissen im Sinne gezaubert, aber wirklich keinen einzigen Spruch. Entweder er schaffte die Komplexität nicht oder war schnell tot. Beim Bannen, solange er lebte, war jedoch ganz ok, aber das wäre ich auch wenn ich zwei Rollen hätte. Sobald sie ihm ausgingen, war er entweder dahin oder die Schlacht war eh entschieden. Aber ich will ja nicht meckern, ich mag diese Figur trotzdem. - Nagoor, der Unreine
Nagoor, der Unreine
Der Fettsack und die Beule
04.02.04
Die Nurgle-Party geht weiter. Ein Umbau (Die Beule) und eine Miniatur die es nicht nötig hatte umgebaut zu werden, Glurg der Fettsack, ein besonderer Gast heute abend. An dieser Stelle meinen besonderen Dank an die Firma Reaper, die in den letzten Monaten einige dieser so herrlich widerlichen Gestalten herausgebracht hatte, ist wohl von Nurgle-Anbetern infiltriert worden. Ist aber auch gut so, Schluss mit den Pfadfindern und Elfchen a la Sandra Garrity, auch die lieb aussehenden Hobbits wollen wir nicht mehr sehen. So. Und nicht anders. - Glurg, der Fettsack, Die Beule
Glurg, der Fettsack
Das Eiterfass und die Maske
03.02.04
Wie versprochen heute die ersten Bilder von meinen neuen Umbauten. Ein neuer Champion mit einem Fass voll Eiter auf dem Kopf und ein neuer Krieger mit Hellebarde. Alles umgebaut, alles bemalt. Beim Chaoskrieger kann man sogar das Bild sehen, als er noch unbemalt war. Morgen dann weitere komische Gestalten. - Bloob, das Eiterfass, Die Maske
Bloob, das Eiterfass
Nurgle Forever!
02.02.04
Gutes Neues, meine Damen und Herrn! Ersparen wir uns die üblichen Sprüche wie "bin wieder da", "war nie wirklich weg" usw. Wichtig ist eins, die Macht Nurgles wächst und wächst, es gibt neue Modelle und sogar Fotos dazu. Üble Monströsitäten werden hier gezeigt, schlimme Dinge und ganz abartige Dingens. In all ihrer verpesten Pracht. Den Anfang macht ein mir sehr freundlich besonnener Troll namens Skaby...Ausserdem seht Ihr, dass ich mein layout umgebaut habe, es gibt also eine ganz spezielle rechte Spalte, die nur für Nurgle-Zwecke vorgesehen ist. Dort wird sich das Widerliche platzieren und sich dort für immer und ewig festhalten. Vater Nurgle, sei gesegnet! - Skaby der Troll
my good friend Scaby







Miniatures Scale
Terrain
Projects
Miniature Sculptors
Ma Baker and the family
Nurgle Collection
Nurgle Lords
Nurgle Champions
Nurgle Wizards
Nurgle Knights
Nurgle Warriors
Nurgle Chariots
Nurgle Barbarians
Nurgle Hounds
Trolls
Nurgle Things
Nurgle Demons
Nurgle Carnival
Nurgle Gors
Pirates
Undeads
Skaven
Nurgle
Giants
Empire
Elves
Witches
Orcs
Ogres
Civilians
Mid Nor
Dwarfs
Dwarf World
Dwarf Court
Goblin Court
Samurai Goblin Riders
Steppe Trolls
Dragons
Halflings
Call Of Cthulhu Gallery
Arthur & Mordred
Halflings




Copyright ©2002-2011 Alexander Bews